tv-kanaluntersuchung-oberursel

TV-Kanaluntersuchung

Sollte der Kanalverlauf oder die schadhafte Stelle nicht genau lokalisiert werden können besteht die Möglichkeit, die betreffende Stelle zu orten. Der Sender wird mittels Spülschlauch, Kamera oder Glasfieberstab an der schadhaften Stelle positioniert und kann dann oberirdisch mittels Empfänger lokalisiert werden.